Erlebnisraum & Zukunftswerkstatt

ResidenZ ist ein gemeinschaftliches Pilotprojekt für die nordöstliche Region Mecklenburg-Vorpommerns. Das Projekt wird unterstützt und umgesetzt durch Akteure der BioBoden Genossenschaft, des regionalen Standortes der Universität der Vereinten Nationen für Bildung für nachhaltige Entwicklung RCE Stettiner Haff, der Höfegemeinschaft Pommern und Projekt N – der Agentur für nachhaltige Entwicklung. Eine erste gemeinschaftliche Umsetzung ist ein Stipendienprogramm (Start Herbst 2019) ist Teil der Neulandgewinner gefördert durch die Robert-Bosch-Stiftung. Im Fokus stehen gemeinschaftliche Lebens- und Wirtschaftsweisen und wirkungsorientierte Lösungen. Es wird Raum geschaffen für Forschung und Umsetzung unter Einbeziehung der siebzehn Nachhaltigkeitsziele, der Vereinten Nationen, um die Agrarwende mit den Akteuren und der Region an dem Standort Rothenklempenow zu realisieren.

Wer vorab mehr Informationen erhalten möchte schreibt bitte an
bewerbung@residenzukunft.de

#17ziele   #agrarwendemitmachen   #zukunft2000m2   #neulandgewinner   #tatenfuermorgen